So beheben Sie das Problem mit der schnelleren Entleerung des Akkus beim Samsung Galaxy S6

So beheben Sie das Problem mit der schnelleren Entleerung des Akkus beim Samsung Galaxy S6

Samsung hat in seinem neuesten Flaggschiff Galaxy S6 und S6 Edge ein Unibody-Design eingeführt. Dies ist das erste Smartphone von Samsung mit nicht herausnehmbarem Akku. Der Akku der Galaxy S6-Varianten hat eine Kapazität von 2550 mAh, aber das Quad-HD-Display, die erstklassigen Funktionen und der Octa-Core-Prozessor Exynos 7 erfordern eine gute Akkuleistung. So Galaxy S6 Edge und Galaxy S6 schneller Akku Drain Problem ist nicht überraschend. Hier sind jedoch einige Tipps, mit denen Sie die Galaxy S6 schneller Akku leer Problem zu lösen und es wird die Unmöglichkeit der Batteriewechsel zu entfernen. Sie können auch lesen Sie hier die Möglichkeiten zur Behebung der langsamen Aufladung Problem auf Galaxy S6.

Siehe auch- Galaxy S6 und S6 Edge Startbildschirm Anleitung

Tipps zur Behebung des Galaxy S6-Akkuentleerungsproblems

Galaxy S6 Problem mit schnellerem Akkuverbrauch

Schließen Sie die überflüssigen laufenden Apps
Auf deinem Galaxy S6 oder S6 Edge gibt es viele Apps, die im Hintergrund weiterlaufen, auch wenn du sie nicht benutzt. Das erste, was Sie tun sollten, ist diese Apps zu schließen, nachdem Sie sie gefunden haben. Nach der Kommunikation (WLAN, Radio, GPS) sind Apps von Drittanbietern der Hauptgrund für das Ablassen der Batterie. Navigieren Sie also zu den Einstellungen Ihres Galaxy S6 oder S6 Edge und dann zur Batteriesicht, um zu sehen, welche Apps die meiste Akkulaufzeit verbrauchen.

Wenn Sie sehen, dass einige bestimmte Apps die Übeltäter sind, deinstallieren Sie sie oder schließen Sie sie mit Gewalt. Bei wichtigen Apps können Sie sie neu installieren, um das Ergebnis zu sehen.

Galaxy S6 Problem mit schnellerem Akkuverbrauch

Schalten Sie Kommunikationsgeräte aus, wenn sie nicht verwendet werden
Vergessen Sie nicht, Bluetooth, WLAN, GPS, Mobilfunkdaten und NFC zu deaktivieren, wenn Sie sie nicht verwenden. Diese Dienste verbrauchen nicht nur den Akku schneller, sondern verlangsamen auch die Leistung Ihres Telefons durch ständige Aktualisierungen. Deaktivieren Sie sie in den Einstellungen und schalten Sie sie nur ein, wenn Sie diese Dienste benötigen.

Starten Sie Ihr Gerät neu
Es ist immer ratsam, das Handy neu zu starten, wenn ein Problem auftritt, z. B. wenn der Akku leer ist, die Leistung nachlässt, sich das Gerät überhitzt oder ein Kameraproblem auftritt, bevor Sie mit anderen Lösungen fortfahren. Halten Sie zum Neustart des Telefons die Einschalttaste gedrückt, um das Problem möglicherweise vorübergehend zu lösen.

Deaktivieren Sie die Standortdienste
Wenn Sie keine Karten oder ähnliche Apps verwenden, brauchen Sie die Ortungsdienste nicht zu nutzen. Wenn Sie solche Apps verwenden müssen, können Sie die Dienste aktivieren, was recht einfach ist. Schalten Sie den Dienst aus, um die Akkulaufzeit zu verbessern. Deaktivieren Sie die Ortungsdienste in den Einstellungen.

Entfernen Sie die nicht verwendeten Apps
Dies ist eine der besten Lösungen für das Problem des leeren Akkus beim Galaxy S6. Neben der Verbesserung der Akkulaufzeit verbessert dieser Prozess auch die Leistung Ihres Telefons. Deinstallieren Sie die ungenutzten Apps, um Speicherplatz freizugeben und Ihr Telefon zu beschleunigen. Versuchen Sie, die größeren Spiele zu löschen, die viel Platz beanspruchen. Keine Sorge, die Informationen für die meisten Spiele wie Temple Run werden im Game Center gespeichert, so dass Sie nicht von vorne anfangen müssen, wenn Sie sie wieder spielen wollen.

Akku-Ladezyklus
Es ist wichtig, dass Sie Ihr Handy mindestens einmal im Monat einen Ladezyklus durchlaufen lassen. Das bedeutet, dass Sie den Akku zu 100 % aufladen und das Telefon so lange benutzen, bis es wegen eines schwachen Akkus ausgeschaltet wird. Das ist gut für die Wartung des Akkus und um genaue Daten über den Akkuverbrauch zu erhalten.