Ändern des Aussehens von Anführungszeichen in Microsoft Word

Ändern des Aussehens von Anführungszeichen in Microsoft Word
Gerade oder geschweifte Anführungszeichen machen einen Unterschied im Erscheinungsbild des endgültigen Dokuments
von James Marshall

Wenn Sie Word verwenden, um Inhalte zu erstellen, die in webbasierten Anwendungen oder anderen elektronischen Formaten verwendet werden sollen, könnten Sie auf einige Formatierungsprobleme stoßen. Wenn Sie Probleme mit Anführungszeichen haben, erfahren Sie, wie Sie Anführungszeichen in Word umdrehen können, um geschweifte Anführungszeichen in gerade Anführungszeichen zu verwandeln oder andersherum.

Die Anweisungen in diesem Artikel gelten für Word für Microsoft 365, Word 2019, Word 2016, Word 2013 und Word 2010.

Was sind intelligente Anführungszeichen?
Um Ihnen zu helfen, Dokumente zu erstellen, die gut aussehen und sich bei anderen Verwendungen wie erwartet verhalten, hat Microsoft Word mit intelligenten Anführungszeichen ausgestattet. Diese Funktion ändert während der Eingabe automatisch gerade Anführungszeichen in typografische Anführungszeichen.

Die geschwungenen intelligenten Anführungszeichen wölben sich in Richtung des Textes, dem sie vorausgehen, und weg von dem Text, dem sie folgen. Während diese Funktion für ein schönes gedrucktes Dokument und attraktive Überschriften sorgt, kann sie problematisch sein, wenn Ihre Arbeit elektronisch verwendet werden soll, wo gerade Anführungszeichen bevorzugt werden – insbesondere bei Auflistungen von Computercode.

Ein- und Ausschalten der intelligenten Anführungszeichen

Entscheiden Sie, welche Art von Anführungszeichen Sie in Ihrem Dokument verwenden möchten, bevor Sie beginnen. Schalten Sie die intelligenten Anführungszeichen ein oder aus, um das Aussehen aller Anführungszeichen zu steuern, die nach der Änderung in das Dokument eingegeben werden.

Wählen Sie die Registerkarte Datei und wählen Sie Optionen, um das Fenster Word-Optionen zu öffnen.

Word mit hervorgehobener Schaltfläche Optionen
Wählen Sie Korrekturlesen.

Microsoft Word-Optionen mit hervorgehobener Überschrift Proofing
Wählen Sie AutoKorrektur-Optionen, um das Dialogfeld AutoKorrektur zu öffnen.

Word-Optionen, wobei die Registerkarte AutoKorrektur hervorgehoben ist
Wählen Sie die Registerkarte AutoFormatierung während der Eingabe.

Registerkarte „Automatisch formatieren“ in den Korrektureinstellungen von Word
Aktivieren oder deaktivieren Sie im Abschnitt Während der Eingabe ersetzen das Kontrollkästchen Gerade Anführungszeichen mit intelligenten Anführungszeichen, um die intelligenten Anführungszeichen ein- oder auszuschalten.

Diese Einstellung wirkt sich nicht auf Anführungszeichen aus, die derzeit im Dokument vorhanden sind.

Optionen für Anführungszeichen in den Word-Korrektureinstellungen
Wählen Sie OK, um die Änderungen zu speichern und die Dialogfelder zu schließen.

Ändern des vorhandenen Anführungszeichenstils

Wenn Sie bereits viel Arbeit in Ihr Dokument investiert haben und die Anführungszeichen im bestehenden Teil des Dokuments ändern möchten, verwenden Sie Suchen und Ersetzen.

Dieses Verfahren funktioniert nicht, wenn Sie die AutoKorrektur-Einstellung nicht so eingestellt haben, dass sie direkt auf intelligente Anführungszeichen korrigiert.

Dieser Vorgang funktioniert sowohl für einfache als auch für doppelte Anführungszeichen, wobei Sie allerdings getrennte Ersetzungsvorgänge durchführen und die entsprechenden Optionen für jeden Bereich auswählen müssen. Microsoft Word verwendet Ihre Einstellung für aktuelle und zukünftige Dokumente, bis Sie eine Änderung im Abschnitt AutoKorrektur vornehmen.