Informieren

Ab 1. Januar 2013 gilt der neue Rundfunkbeitrag. Was für die privaten Haushalte eine Vereinfachung darstellt, treibt so manchem Unternehmer die Zornesröte ins Gesicht. Das von der Rundfunkkommission erdachte Staffelmodell heißt für viele Betriebe "tief in die Tasche greifen". Die neuen Gebühren liegen teilweise mehr als 100 Prozent (in Einzelfällen bis zu 500 Prozent) über der bisherigen Abgabe.

Der Einzelhandel ist besonders stark betroffen. Die Erfassung jeder einzelnen Betriebsstätte - unabhängig vom tatsächlichen Rundfunkkonsum - und die Bindung der Gebühren an die Mitarbeiterzahl -unabhängig ob Voll- oder Teilzeit- hat mit einem gerechten Gebührenmodell nur wenig zu tun.

Wir kämpfen daher im breiten Bündnis der Einzelhandelverbände weiterhin für ein faires und gerechtes Gebührenmodell!

Nachfolgend haben wir Ihnen die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema zusammengestellt:

- Was steckt hinter der GEZ - Gebührenumstellung?
Das Ziel des neuen Rundfunkgebührenmodells sollte ein der heutigen Mediennutzung (neben Rundfunkgeräten sind dies PC, Handys, Tablets, Smartphones) angepasstes, einfaches und gerechtes Finanzierungssystem sein. Es sollte weiterhin Kontrollen überflüssig machen, die Beitragslast auf mehr Schultern als bisher verteilen (demografische Entwicklung) sowie das Schwarzsehen erschweren.

Vor diesem Hintergrund sollte die bisherige geräteabhängige der neuen geräteunabhänggigen Finanzierung weichen. Nach einem enstprechenden Gutachten, das zur Neugstaltung des Gebührenmodells eine derartige Finanzierungsänderung empfohlen hatte, beschlossen die Ministerpräsidenten der Länder am 9. Juni 2010, das neue Gebührenmodell ab 2013 einzuführen.
- Was wurde bisher getan?
Die Einzelhandelsorganisation - federführend der HDE - hat bereits frühzeitig im Rahmen des politischen Prozesses auf die Gefahr deutlicher Kostensteigerungen insbesondere für Handelsbetriebe mit Filialen sowie personalintensive Betriebe hingewiesen und nachdrücklich eine gerechtere Lösung gefordert!

Nachbesserungen wurden für kleine und mittlere Unternehmen erreicht (Erweiterung der untersten Beschäftigunsklasse von geplanten 4 auf 8 Beschäftigte), die zukünftig teilweise sogar weniger zahlen, als bisher. Aber bereits kleine bis mittlere Filialisten, selbstständige Kaufleute mit mehreren Standorten und durch hohe Teilzeitquoten gekennzeichneten Betriebe werden weiterhin diskriminiert.Auch auf den Systemfehler bei der Belastung von Firmenfahrzeugen wurde immer wieder hingewiesen.

Eine Chronologie der Ereignisse und Initiativen können Sie auf dieser Webseite verfolgen.
- Welche Auswirkungen hat die GEZ - Gebührenumstellung für den Handel?
Jetzt, nachdem die ersten Informationsbriefe von der GEZ verschickt wurden, befassen sich viele Händler erstmals mit der neuen Gebühr. Für viele werden erst jetzt die Folgen der Reform deutlich.

Ab 2013 ist für jede Betriebsstätte (das gilt z.B. auch für shop-in-shop) von deren Inhaber ein Rundfunkbeitrag zu entrichten, der sich nach der Zahl der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten je Betriebsstätte richtet. Hier wurde eine Staffel - beginnend bei 0-8 Mitarbeitern - hinterlegt. Weil hierbei auf die Kopfzahl und nicht auf Vollzeitbeschäftigte abgestellt wurde, trifft dies den Handel besonders hart, da er verstärkt auf flexible Arbeitszeitmodelle und den Einsatz von Teilzeitbeschäftigten (Anteil über 50%) setzt.

Betriebe mit einem hohen Teilzeitanteil werden beim Rundfunkbeitrag also stärker belastet als andere Unternehmen.
- Wie viel muss konkret an die GEZ bezahlt werden?
Bisher waren nur Händler GEZ-pflichtig, die Rundfunkgeräte oder webfähige PC im Einsatz hatten. Ab Januar 2013 zahlt jeder Betrieb unabhängig von der Radio- und Fernsehnutzung einen Beitrag pro Betriebsstätte sowie für Firmen - Kfz.

Die Höhe Ihres Beitrages können Sie mit dem GEZ-Gebührenrechner errechnen. Ein Infoblatt zur neuen Gebührenordnung gibt´s hier zum Download.
- Wie kann sich der Handel gegen den neuen Rundfunkbeitrag wehren?

Fest steht, dass Betriebe nach heutigen Stand sowohl auskunfts- als auch zahlungspflichtig sind.

Der Handelsverband Deutschland prüft z.Zt. die Aussichten auf eine verfassungsrechtliche Klage. Unabhängig davon wollen wir Politik und die Öffentlichkeit auf den berechtigten Änderungsbedarf hinweisen. Mit einer Teilnahme an dieser Kampagne unterstützen Sie dieses Anliegen!
Handeln

Die Gebührenänderung ist trotz unserer massiven Kritik beschlossene Sache. Aber erst jetzt wird deutlich, wie dramatisch die Auswirkungen teilweise sind. Viele Unternehmen überlegen, gegen das neue Gebührenmodell gerichtlich vorzugehen.

Unterstützen Sie uns durch Ihre Teilnahme an dieser Kampagne und sagen Sie uns, ob und wie stark Sie durch die neue Regelung mehr belastet werden!

Bitte füllen Sie das nachfolgende Formluar aus. Wir halten Sie über die weiteren Ereignisse in Sachen GEZ stets auf dem Laufenden.

Hinweis: Bitte füllen Sie alle Felder mit einem Sternchen (*) auf jeden Fall aus!

Ich unterstütze die Aktion
"Jetzt hat sich´s AUS-GEZahlt!" *
Bitte halten Sie mich über die weitere Entwicklung per E-Mail auf dem Laufenden
Ich bin Mitglied des Verbandes
Mitgliednummer (falls zur Hand):
Ich bin kein Mitglied und stimme der Zusendung von schriftlichem Info-Material des regional zuständigen Handelsverbandes zu.
Den Hinweis zum Datenschutz (siehe Impressum/Disclaimer) habe ich zur Kenntnis genommen *











 Euro


 Euro


 Prozent


Hinweis: die hier angegeben Daten werden zu statistischen Zwecken gespeichert. Es werden weder personen- noch firmenbezogene Daten veröffentlicht, sondern nur zusammenfassende Auswertungen z.B. nach Branchen oder Regionen. Ein Rückschluss von Zahlen auf einzelne Firmen ist nicht möglich.


Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

moncler outlet air jordan pas cher hollister pas cher air jordan pas cher parajumpers norge hogan outlet air max pas cher tiffany outlet moncler outlet nike tn moncler outlet woolrich outlet air jordan pas cher moncler outlet abercrombie pas cher woolrich outlet tiffany outlet hogan outlet woolrich outlet nike air max pas cher

Weitersagen

Für den Kampf gegen den neuen Rundfunkbeitrag brauchen wir die Solidarität und Unterstützung aller Händler in Deutschland!

Helfen Sie mit und machen Sie Kolleginnen und Kollegen aus Ihrem Umfeld auf diese Kampagne aufmerksam!

Mit Eintrag einer E-Mail-Adresse erhält der Empfänger eine Mail mit einem Link auf unsere Aktion!




Hinweis: Wenn Sie möchten, können Sie nachfolgend noch weitere Empfänger angeben.






Handelsverband Baden-Württemberg e.V.
Neue Weinstege 44
70180 Stuttgart

Fon 0711 / 648 64-0
Fax 0711 / 648 64-24
E-Mail: info [at] hv-bw.de

Präsident und verantwortlich für diese Webseite: Horst Lenk (Anschrift s.o.)

Hauptgeschäftsführerin Sabine Hagmann (Anschrift s.o.)

Sitz: Stuttgart, eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Stuttgart VR 1356

Redaktion: Helmut Feskorn (Anschrift s.o.)

Mail: feskorn[at]hv-bw.de

Realisierung der Webseite:

CREA Werbeagentur GmbH
Friedhofstraße 1a
49088 Osnabrück

Fon 05 41 / 4 04 64 - 0
Fax 05 41 / 4 04 64 - 46
www.crea.de

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.


Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.


Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Quellenangaben: Disclaimer eRecht24, eRecht24 Datenschutzerklärung für Facebook, Google Analytics Bedingungen